8. Newsletter der Open Space Edition + Buchpräsentation

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte an der Open Space Edition,
In den vergangenen Monaten sind vier weitere Publikationen erschienen, auf die ich Sie aufmerksam machen möchte:
Animal Turn
Die Ausstellung „ANIMAL TURN“, von August bis November 2019 im Syker Vorwerk zu sehen, ist eine Ausstellung des Künstlerinnenverbandes Bremen, GEDOK, und hat zum Thema das Tier bzw. das Bild vom Tier, wie es die beteiligten Künstlerinnen sehen. Vom Insekt zum Fabeltier, von der Mensch-Tier-Beziehung zur Ware Tier, über den Lebensraum Meer hin zum Traum vom Fliegen – solche Themen und Ansätze sind in über 60 Werken und Werkserien von 54 Künstlerinnen vertreten. Der sehr schön gestaltete Katalog zur Ausstellung dokumentiert sowohl in Texten als auch in vielen, oft großformatigen Installationsfotos die Vielfältigkeit der verschiedenen Positionen, Ansätze, Materialien und Genres der Mitglieder der GEDOK Bremen und bietet Stoff für Überlegungen und Fragen zu diesem Thema, die anregen, die eigene Haltung dazu zu überdenken.

Heute, 12.10.2019 findet in der Ausstellung im Syker Vorwerk um 16 Uhr die Buchpräsentation sowie ein Vortrag zum Thema von Dr. Jessica Ullrich statt.

Anja Schindler. Naturalia Artistica
In dieser umfangreichen und reich bebilderten Publikation sind die letzten 15 Jahre des künstlerischen Wirkens von Anja Schindler dokumentiert. Die lange Auseinandersetzung mit den Sammlungen verschiedener Museen, die meist in Depots nur den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorbehalten sind, inspiriert sie zu eigenen Werken. Sie erschafft seltsame, hybride Schöpfungen, die eine starke, poetische, manchmal surreale Ausstrahlung haben. Mit Bildern, Zeichnungen, Objekten und teils kuriosen Fundstücken aus der Natur kreiert die Künstlerin einen himmelblauen Kosmos, der an die Kunst- und Wunderkammern des 17. und 18. Jahrhunderts erinnert. Diese Publikation dokumentiert ihr Schaffen in acht unterschiedlichen Museen und Sammlungen von 2004 bis heute.
Ihre gleichnamige Ausstellung im Übersee-Museum Bremen ist seit Juni und noch bis zum 3. November im „Kabinett Übersee“ und dem Schaumagazin „Übermaxx „zu sehen.

Constantin Jaxy. Urban diamonds
Diese Publikation ist die erste einer Reihe mit dem Titel "Raum-Zeit-Orte". Die Reihe soll in Abständen Einzelausstellungen von Constantin Jaxy dokumentieren, die in verschiedenen Räumen mit eigenem Charakter stattgefunden haben. In dieser Publikation geht es um die Einzelausstellung "Constantin Jaxy. Urban diamonds" im Kunstturm Rotenburg im Mai/Juni 2018. Dort hat der Künstler alle Etagen des Turmes bespielt. Sein Konzept dazu und die Überlegungen, die die Präsentatin beeinflusst haben, schildert er in einem eigenen Text und gibt so Einblick in seine Arbeitsweise.

Doron Elia. Metaphors from No-Man’s Land
Diese Publikation hat das umfangreiche Werk von Doron Elia der letzten Jahre zum Inhalt, seine Skulpturen aus verschiedenen Materialien und Bilder in Mischtechnik auf Papier oder Pappe. Die Texte im Buch beschäftigen sich damit aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Der 1955 in Israel geborene und in Haifa lebende Künstler hat nach dem Studium an der Universität Haifa auch in Florenz und in London studiert. Seine surrealen, manchmal koboldartigen Mischwesen, hergestellt aus anspruchslosen, vorgefundenen Materialien bewegen sich im weiteren Umfeld der Art Brut und entwickeln ein merkwürdig wesenhaftes Eigenleben zwischen Realität und Fiktion.

Detaillierte Informationen zu allen Publikationen finden Sie, wenn Sie auf den Link zur Webseite der Edition klicken....


Από τη δεκαετία του '60 μέχρι σήμερα

Με την υποστήριξη:

Γερμανική Σχολή Αθηνών Galanis Sports Data

Eκδηλώσεις του μήνα

Εδώ φιλοξενούμε τις απόψεις σας

ΠΟΡΤΡΑΙΤΑ
Γιάννης Πίσσης (95)

Ο Γιάννης Πίσσης γεννήθηκε το 1977 στην Αθήνα και αποφοίτησε από τη ΓΣΑ το 1995. Σπούδασε Ηλεκτρολόγος Μηχανικός και Μηχανικός Υπολογιστών στο Εθνικό Μετσόβιο Πολυτεχ [ ... ]


Attention Required! | Cloudflare

One more step

Please complete the security check to access a1b2cd.club

Why do I have to complete a CAPTCHA?

Completing the CAPTCHA proves you are a human and gives you temporary access to the web property.

What can I do to prevent this in the future?

If you are on a personal connection, like at home, you can run an anti-virus scan on your device to make sure it is not infected with malware.

If you are at an office or shared network, you can ask the network administrator to run a scan across the network looking for misconfigured or infected devices.