"Tasos Giannitsis (62)"

giannitsis

Geboren 1944 in Athen, schloss er die DSA 1962 ab. Er studierte Jura und Wirtschaftspolitik an der Universität Athen und promovierte wirtschaftswissenschaftlich an der Universität Berlin (1974).

Er war Berater des Griechischen Bankenverbands, des Wirtschaftsministeriums und verschiedener Unternehmen. Er war ebenfalls Mitglied des Wirtschaftsausschusses der OECD (1993-2000) und Wirtschaftsberater des Ministerpräsidenten von 1994 bis 2000. Er diente als Minister für Arbeit und Sozialversicherungen (2000-2001), als Stellvertretender Außenminister (2001-2004) und Außenminister (2004). Im Dezember 2009 trat er als Vorstandsmitglied des Medienkonzerns Lambrakis zurück und übernahm den Vorstandsvorsitz des Energiekonzerns Hellenic Petroleum SA. Am 11. November 2011 wurde er Innenminister in der Regierung Papadimos.

Er ist Professor an der Wirtschaftsfakultät der Universität Athen.

 

Mit der Unterstützung

 

Γερμανική Σχολή Αθηνών Galanis Sports Data

 

Veranstaltungen des Monats

AKTUELLES

PORTRÄTS

Er absolvierte von der DSA in 1968. Er ist Sohn vom Karikaturisten Archelaos Antonaros und Georgia Protonotariou. Er studierte Jura an der Universität von Athen und arbeitete am Anfang als Journalist. In 1974 wurde er als Korrespondent für den Balkan von Axel Springer Verlag AG festgesetzt und sie [ ... ]