"Panos Loukakos (67)"

loukakosPanos Loukakos ist Absolvent des Jahrgangs 1967. Er studierte an der Juristischen Fakultät der Universität von Athen und absolvierte seine Postgraduate-Studien im Öffentlichen Recht an der Juristischen Fakultät der Universität Bonn, als Stipendiat der Friedrich Ebert Stiftung.
In 1968 beginnt er seine professionelle Karriere als politischer Journalist und Redakteur in der Zeitung 'To Vima'. Im Jahr 1983 wechselt er zur Zeitung 'Eleftherotypia', bei welcher er bis 1990 bleibt. Von 1990 bis 1994 arbeitet er bei 'Kathimerini', am Anfang als Redakteur und dann als Chefredakteur – später wurde er Chefredakteur / Herausgeber der Zeitung 'Mesimvrini'. Gleichzeitig arbeitet er von 1980 bis 1996 als politischer Kommentator der griechischen Sendung des Bayerischen Rundfunks. Von 1996 bis 2000 dient er als Staatsabgeordneter von Nea Dimokratia und im Zeitraum 2003-2004 als stellevertretener Bürgermeister von Athen im kulturellen Bereichvon 2005 bis 2010 war er beauftragter Berater von ERT.

Aus den 60er Jahren bis heute

Mit der Unterstützung

 

Γερμανική Σχολή Αθηνών Galanis Sports Data

 

Veranstaltungen des Monats

AKTUELLES

PORTRÄTS

Dora Bakoyannis ist in Athen als Tochter des damaligen Ministerpräsidenten Konstantinos Mitsotakis geboren. Im Jahre 1968 kurz nach der Diktatur unterbrach sie ihr Studium an der DSAthen und emigrierte mit ihrer Familie nach Paris, wo sie das Gymnasium beendete.
Nach ihrer Rückkehr in Griechenland  [ ... ]